Donnerstag, 18. November 2010

Wenn die Galaxis aufgeht....

Zu gucken gab es diesen Neumond wieder nix !
Vor lauter Langeweile schaute ich mal wieder auf manch lange unbesuchten Seiten vorbei und fand ein geniales Video vom Aufgang des Galaktischen Zentrums am nächtlichen Himmel.


Galactic Center of Milky Way Rises over Texas Star Party from William Castleman on Vimeo.
Schade, daß wir etwas zu nördlich wohnen um das Zentrum unserer Heimat in solcher Pracht sehen zu können. Bleibt der Urlaub in südlicheren Gefilden....
Aber es kuckt ja eh keiner hoch.

Gruß aus dem JanEtarium
Der Jan


Freitag, 5. November 2010

Frühaufsteher: Rausgeguckt !

Endlich gab´s mal wieder eine visuelle Neuentdeckung eines Kometen durch einen Amateur !
Zu allem Überfluss hat der neue Komet auch gleich 2 Entdecker: Kaoru Ikeya und Shigeki Murakami spürten den doch recht hellen Schneeball wohl zeitgleich auf und mittlerweile ist er sogar benannt....


Ikeya hatte den Kometen zunächst mit 25cm Öffnung entdeckt, danach gab es eine Beobachtung von Murakami im 18"er die den Fund bestätigte. Weitere Beobachtungen werden den Bahnverlauf sicher noch genauer ergründen lassen.

Mit einer Helligkeit von derzeit 7,5mag sollte der neue Komet ein leichtes Ziel für Ferngläser sein, allerdings beschränkt sich die Sichtbarkeit im Moment noch auf die frühen Morgenstunden.

Auf jeden Fall gibt´s schon mal Karten von Winnie :


vorraussichtliche Bahn des Kometen durch das Sternbild Jungfrau

Karten wie immer bei Winnie geklaut.... Danke ;)

Allen Frühaufstehern Gute Jagd - vielleicht reißt der Himmel ja mal auf !

Wer dem Kometen lieber im warmen folgen will, der findet hier eine editierte Konfigurationsdatei für Stellarium die die Bahndaten einiger lohnender Kometen inklusive des neu entdeckten enthält. Man kopiere sie einfach in den Ordner DATA im Programmverzeichnis und überschreibe so die alte....

Gruß aus dem JanEtarium

Der Jan